Sportplatzkreide
A+ A- A
Seite drucken

Sportplatzkreide

Die an unseren Standorten produzierte Sportplatzkreide besteht aus reiner Kreide, die durch Ablagerung von Meeresalgen entstanden ist. Die schonende Aufbereitung (Trocknen und Mahlen) ermöglicht es, ein nicht ätzendes und natürliches pH-Wert-neutrales Produkt zu erhalten.

Durch die Beschaffenheit und die Struktur der Kreide gibt es beim Austrag mit den handelsüblichen Markierungswagen keine Probleme.

Die Sportplatzkreide entspricht den Richtlinien des Deutschen Fußball Bundes (DFB) Auszug aus den amtlichen Mitteilungen des DFB Nr. 11/1982 "... Es wird daher empfohlen, zur Markierung bzw. Linierung von Fußballspielfeldern nur vollständig "abgebundenen" Kalk, also Calciumcarbonat bzw. gemahlenen Kalkstein (Kreide) zu verwenden."

FeinkreideBaustoffeUmweltschutzFuttermittelLand- und ForstwirtschaftGartenbauSpezialprodukteHandelsware
Feinkreide
Baustoffe
Umweltschutz
Futtermittel
Forstwirtschaft
Gartenbau
Sportplatzkreide
Handelsware
Düngekalk
Gartenkalk
nach oben